Betablocker

Erfahrungsaustausch, Fragen und Hinweise zu Medikamenten, die in Zusammenhang mit BurnOut Syndrom verschrieben / verkauft werden.
Benutzeravatar
Mayke1
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 215
Registriert: Do 25. Okt 2018, 17:38
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)
Herkunft: Franken

Re: Betablocker

Ungelesener Beitrag von Mayke1 » Do 10. Jan 2019, 14:01

Ich möchte noch etwas hinterherschieben, liebe Theresia!
Dieses Gefühl, in Ohnmacht zu kippen, hatte ich im letzten halben Jahr immer während der Episode. Es war auch der Grund, warum ich mich nicht mehr traute, Auto zu fahren. Doch um zur Arbeit zu kommen, war ich auf das Fahrzeug angewiesen. Im labilen Zustand ist auch eine Busfahrt nicht angenehm. Seit ich krankgeschrieben bin, habe ich diese Umkipp-Gefühle nicht mehr.

Benutzeravatar
Theresia
BOF-Inventar
BOF-Inventar
Beiträge: 1221
Registriert: Do 4. Mai 2017, 12:53
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)
Herkunft: BaWü

Re: Betablocker

Ungelesener Beitrag von Theresia » Do 10. Jan 2019, 14:05

Ich hatte sie auch so gut wie nie während des Jahres meiner Arbeitsunfähigkeit, stimmt.
Aber da war ich auch viel allein, da hat mich nicht so viel gestreßt.
Schieb nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute

Antworten

Zurück zu „Foren-Apotheke“