Mehrere Dinge auf einmal - die Seele weigert sich

Beiträge zu Thema Entstehung, Verlauf und Ende des BurnOut Syndroms.
Lotusblume
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 19:49
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)

Mehrere Dinge auf einmal - die Seele weigert sich

Ungelesener Beitrag von Lotusblume » Mo 26. Nov 2018, 14:20

Hallo zusammen,
ich bin noch nicht lange in diesem Forum, finde es aber super auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Meine Geschichte könnt ihr auf "sich kurz vorstellen" lesen.

Mir geht es nach mittlerweile 3 Jahren mit auf und ab's ganz ok. Bei viel Stress auf einmal zeigt mir der Körper dies ganz genau mit Schwindel, Übelkeit, Krämpfen!

Neulich ging es mir sehr gut, ich war voller Energie und begann achtsam Dinge zu tun. Das eine ums andere. Plötzlich wurde mir extrem übel und bei meiner Brust zog es sich zusammen. Ich machte Pause, atmete tief durch, redete mir gut zu, nahm mich in den Arm und versuchte zu spüren, was mir gut tut. Das war in dem Fall ein Spaziergang, welchen ich genoss und die Symptome langsam zurückgingen. Als ich gegen Ende des Spaziergangs an einem Supermarkt vorbei lief, dachte ich, ah ja, ich bräuchte noch Eier. Ich wollte rein, aber es ging nicht. Die Seele verweigerte sich mir. A là das ist zu viel, mach es ein anderes Mal... Ich ging dann nach Hause ohne Eier. In diesem Moment fühlte ich mich machtlos.

Kennt ihr dieses Gefühl, dass ihr etwas tun wollt, aber ihr könnt nicht, weil sich etwas im Innern weigert? Falls ja, was hilft euch in solchen Momenten?

Danke für eure Antworten.

Liebe Grüsse, Lotusblume

Benutzeravatar
Haddeline
Fleißiges Bienchen
Fleißiges Bienchen
Beiträge: 29
Registriert: Do 11. Okt 2018, 08:52
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)

Re: Mehrere Dinge auf einmal - die Seele weigert sich

Ungelesener Beitrag von Haddeline » Mo 26. Nov 2018, 16:19

Hallo Lotusblume,

erstmal herzlich willkommen, ich selbst bin auch noch nicht allzu lange hier und stehe noch am Anfang meiner Genesung.

Leider kenne ich dieses Gefühl allzu gut...
Bei mir kommt der " Blackout " fast ausschliesslich im Beruf, in sehr stressigen Situationen und wenn ich sehr unter Druck gesetzt werde. Dies war in den letzten Monaten sehr oft der Fall und dann ging bei mir gar nichts mehr. Es fühlt sich an, als würden die Jalousien automatisch nach unten gehen, um alles belastende an mir abprallen zu lassen. Ich kann nicht mehr klar denken, geschweige denn schwierige Aufgaben lösen und dann geht´s los mit Herzrasen und Kurzatmigkeit. Nachdem keiner meiner Vorgesetzten meine Warnsignale und Hilferufe ernst genommen hat, hat mich mein Körper vor 6 Wochen mit einem heftigen Angina Pectoris Anfall ausser Gefecht gesetzt.
Nun versuche ich, Schritt für Schritt in Richtung Genesung und Stabilisierung von Körper und Seele voran zu schreiten.
Zurück zu Deiner Frage, bei mir hilft nur ein Zurücktreten in derartigen Ausnahmesituationen; derzeit hänge ich selbst in der Luft und fühle mich hin und hergerissen, welche Entscheidung richtig oder falsch ist.

Ich wünsche Dir alles Gute, bis bald.

VLG
Haddeline

Lotusblume
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 19:49
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)

Re: Mehrere Dinge auf einmal - die Seele weigert sich

Ungelesener Beitrag von Lotusblume » Mo 26. Nov 2018, 18:48

Liebe Haddeline,

danke dir vielmals für deine Rückmeldung :) Ja genau, du hast es gut beschrieben. Als würden die Jalousien runtergehen und nichts will mehr rein. Danke für deinen Tipp, in diesem Moment einen Gang kürzer zu schalten. Ich versuche dies auch immer wieder, aber manchmal will es der Kopf wie nicht wahrhaben. Schwierig zu beschreiben....

Uh ja, das klingt bei dir, als hat der Körper/die Seele alles in Bewegung gesetzt, um hinzuhören. Das Gefühl kenne ich ebenfalls vom Anfang des BO. Man spürt sich nicht richtig und es ist schwierig, eine Entscheidung zu treffen.

Auch dir alles Gute und bis bald ;)
Lotusblume

Benutzeravatar
ZeroOne
Schnattertasche
Schnattertasche
Beiträge: 280
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 13:37
Geschlecht: Männlich
Ich bin: Betroffene(r)
Herkunft: Uterus

Re: Mehrere Dinge auf einmal - die Seele weigert sich

Ungelesener Beitrag von ZeroOne » Mo 3. Dez 2018, 14:50

Hi Lotusblume!
Lotusblume hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 14:20
Kennt ihr dieses Gefühl, dass ihr etwas tun wollt, aber ihr könnt nicht, weil sich etwas im Innern weigert? Falls ja, was hilft euch in solchen Momenten?
Bei mir fühlt sich das wie eine Ohnmacht/Lähmung an. Die Gedanken an die Sache sind zwar noch da, kreisen immer noch mehr und drehen sich in eine nicht endende Spirale, aber ich bin nicht in der Lage, Abhilfe zu schaffen - egal, ob das Thema psychischer oder physischer Natur ist.

Mir hilft, wenn ich mich dann krass aus der Situation heraus nehme und etwas komplett anderes mache. Oft hilft auch schon eine räumliche Distanzierung, wenn ich wo anders hingehe und dadurch andere Reize erhalte und verarbeiten kann.
Manchmal muss ich einen "Gegen-Reiz" schaffen, der stärker wirkt, als das ursprüngliche Problem (ich weiß, dass diese Taktik jedem PT wahrscheinlich die Zehennägel aufrollt, aber oft heiligt der Zweck die Mittel bei mir).
Das ist aber auch keine Patentlösung für mich, z.B. wenn die Ohnmacht/Antriebslosigkeit so stark ist, dass ich keine Gegenmaßnahmen einleiten kann. Dann hilft bei mir auch nur "Ertragen", oder eben eine "bunte Pille" einwerfen... *sonnenbrille*

LG
ZeroOne

Benutzeravatar
Theresia
BOF-Inventar
BOF-Inventar
Beiträge: 1149
Registriert: Do 4. Mai 2017, 12:53
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)
Herkunft: BaWü

Re: Mehrere Dinge auf einmal - die Seele weigert sich

Ungelesener Beitrag von Theresia » Mi 5. Dez 2018, 08:28

Haddeline hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 16:19
. Es fühlt sich an, als würden die Jalousien automatisch nach unten gehen, um alles belastende an mir abprallen zu lassen. Ich kann nicht mehr klar denken, geschweige denn schwierige Aufgaben lösen und dann geht´s los mit Herzrasen und Kurzatmigkeit.
Das könnten ganz genau meine Worte sein- ich kenne das so gut, bzw. kannte das so gut.
Inzwischen komme ich da gut wieder raus.
Aber ich hab das Gefühl nicht vergessen, wie es sich anfühlt.
Lotusblume hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 14:20
Falls ja, was hilft euch in solchen Momenten?
Wie die anderen schon schreiben:
Raus aus der Situation und wenn es bloß das ist, daß du kurz aufs WC gehst und dir dann Wasser über die Arme laufen läßt.

Ich habe mir ganz simple Atemübungen angewöhnt, ich fange schon morgens im Bett, nach dem Aufwachen, damit an, und irgendwie scheint mein Körper sich daran gewöhnt zu haben, als bekäme ich durch das bewußte, tiefe Atmen das Signal: "alles ist gut".
Es hilft mir auch im Job, denn ich habe oft stressige und richtig aggressive Kunden, so daß selbst meine Kollegen sagen, daß die sich bei mir richtig beruhigen durch meine Art :-)) , ja, es scheint auch auf andere zu wirken.

Und: mein Standard-Satz, den ihr sicher bald nicht mehr hören könnt, aber mir so geholfen hat:
Bei sich bleiben.

Bleib bei dir, steh zu dir.
Laß dich nicht verunsichern.

Alles Gute!
Schieb nicht die Wolken von morgen über die Sonne von heute

Benutzeravatar
kaizer
Plappermäulchen
Plappermäulchen
Beiträge: 119
Registriert: So 2. Aug 2015, 08:18
Geschlecht: Männlich
Ich bin: Betroffene(r)
Herkunft: Deutschland

Re: Mehrere Dinge auf einmal - die Seele weigert sich

Ungelesener Beitrag von kaizer » Mi 5. Dez 2018, 19:27

Und: mein Standard-Satz, den ihr sicher bald nicht mehr hören könnt, aber mir so geholfen hat:
Bei sich bleiben.
Liebe Theresia,

ich find den Satz so schön und wichtig, ich kann den nicht oft genug hören - auch weil ich es oft vergesse oder es mir sehr schwerfällt. :roll:

LG

PS: Erstes Mal die Zitierfunktion verwendet, das kann ich auch von meiner Bucket-List streichen. :-))

Lotusblume
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 19:49
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)

Re: Mehrere Dinge auf einmal - die Seele weigert sich

Ungelesener Beitrag von Lotusblume » Do 6. Dez 2018, 20:55

Hallo zeroOne und Theresia

ZeroOne, Du schreibst:
Mir hilft, wenn ich mich dann krass aus der Situation heraus nehme und etwas komplett anderes mache. Oft hilft auch schon eine räumliche Distanzierung, wenn ich wo anders hingehe und dadurch andere Reize erhalte und verarbeiten kann.

Finde ich eine super Idee. Danke vielmals für deinen Input! (P.S. ich weiss leider nicht, wie ichr das mit dem Zitieren macht. Kann mir das jemand erklären? Danke :))

Danke auch dir Theresia. Du erwähnst das "raus aus der Situation" ebenfalls. Mir wird erst jetzt bewusst, dass ich mit den Gedanken ebenfalls um die Sache kreise und es dann runterzieht. Von daher ist Ortswechsel und gedanklich anderer Input mal zu probieren :)

Theresia, wie machst du das mit der Atmung? Ich verschränke die Arme vor dem Bauch und greife mit den Fingern ohne Daumen in die Achsel. Die Daumen schauen nach oben. Dann atme ich langsam aus, zähle für mich bis 8 (so ist der Kopf abgelenkt), worauf es von alleine wieder einatmet. Irgendwann kehrt dann die Müdigkeit ein und ich entspanne mich....

liebe Grüsse
Lotusblume

Benutzeravatar
ZeroOne
Schnattertasche
Schnattertasche
Beiträge: 280
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 13:37
Geschlecht: Männlich
Ich bin: Betroffene(r)
Herkunft: Uterus

Re: Mehrere Dinge auf einmal - die Seele weigert sich

Ungelesener Beitrag von ZeroOne » Fr 7. Dez 2018, 15:07

Hi Lotusblume!
Lotusblume hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 20:55
(P.S. ich weiss leider nicht, wie ichr das mit dem Zitieren macht. Kann mir das jemand erklären? Danke :))
Schaust du mal hier nach. Dort ist es gut erklärt. Falls es trotzdem noch Probleme macht, einfach nochmal fragen. *zwinkern*

LG
ZeroOne

Lotusblume
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 19:49
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)

Re: Mehrere Dinge auf einmal - die Seele weigert sich

Ungelesener Beitrag von Lotusblume » Mo 10. Dez 2018, 22:50

Lotusblume hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 20:55
(P.S. ich weiss leider nicht, wie ichr das mit dem Zitieren macht. Kann mir das jemand erklären? Danke :))
Schaust du mal hier nach. Dort ist es gut erklärt. Falls es trotzdem noch Probleme macht, einfach nochmal fragen. *zwinkern*

LG
ZeroOne
[/quote]

Lotusblume
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 21
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 19:49
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)

Re: Mehrere Dinge auf einmal - die Seele weigert sich

Ungelesener Beitrag von Lotusblume » Mo 10. Dez 2018, 22:55

ZeroOne hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 15:07
Hi Lotusblume!

super
Lotusblume hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 20:55
(P.S. ich weiss leider nicht, wie ichr das mit dem Zitieren macht. Kann mir das jemand erklären? Danke :))
geht es?

Schaust du mal hier nach. Dort ist es gut erklärt. Falls es trotzdem noch Probleme macht, einfach nochmal fragen. *zwinkern*

LG
ZeroOne
hmmm

Antworten

Zurück zu „Beginn, Verlauf und Ende des BurnOut-Syndroms“