Merken BO ler nicht, dass es an der Krankheit liegt

... in Bezug auf den Umgang mit BurnOut-Betroffenen, deren Gefühlswelt oder sonstige Themen ...
Asaroj
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 15
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 07:35

Merken BO ler nicht, dass es an der Krankheit liegt

Ungelesener Beitrag von Asaroj » So 1. Jul 2018, 09:08

Hallo
Merken Menschen mit BO nicht, dass zum Beispiel die Emotionslosigkeit vom BO kommt und wieder vergeht? Sie lesen doch auch Berichte und Erfahrungen

Thebe
Ehrenmitglied dritten Grades
Ehrenmitglied dritten Grades
Beiträge: 12235
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 13:02
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)
Herkunft: BW

Re: Merken BO ler nicht, dass es an der Krankheit liegt

Ungelesener Beitrag von Thebe » So 1. Jul 2018, 09:53

Hallo Asaroj,

bei mir, ich bin Betroffene ging die Emotionslosigkeit erst wieder zurück nachdem ich anfing Veränderungen herbeizuführen.
Ich fing dann ganz langsam an wieder was fühlen zu können.

Man kann Berichte noch und nöcher lesen. Man verändert sich als Mensch und ist nicht mehr derjenige der man vorher war.
Mir hätte das Wissen das es wieder vergeht nichts gebracht, denn hinterher ist alles anders als es war.

Du würdest jetzt gerne was anderes hören gell?
Aber etwas was nicht ist schön zu reden, wäre dir keine Hilfe.

Liebe Grüße
Thebe

Asaroj
Jungspund
Jungspund
Beiträge: 15
Registriert: Mi 27. Jun 2018, 07:35

Re: Merken BO ler nicht, dass es an der Krankheit liegt

Ungelesener Beitrag von Asaroj » So 1. Jul 2018, 13:18

Nicht mehr der gleiche zu sein ist ja nicht unbedingt schlecht. Man verändert sich ja immer im Leben. Uch möchte nur einfach Teil der Veränderung sein. Wir haben vier Kinder, die brauchen ihren Papa, ich meinen Mann und ich bin gerne bereit alles nötige zu ändern. Ich will ihn nur nicht verlieren

Antworten

Zurück zu „Fragen von Angehörigen, Freunden und Kollegen ...“