Mitglieder Feedback

Was sollte geändert, verbessert, hinzugefügt oder weggelassen werden? Was gefällt Euch am BurnOut-Forum besonders gut? Zum Schreiben keine Registrierung notwendig!

Moderator: Samson

Benutzeravatar
Enya
Plappermäulchen
Plappermäulchen
Beiträge: 85
Registriert: Do 24. Mai 2018, 10:37
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)

Re: Mitglieder Feedback

Ungelesener Beitrag von Enya » Fr 27. Jul 2018, 20:56

Hallo Baccara
Baccara hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 14:07
diese Mail habe ich auch bekommen allerdings bin ich noch ziemlich überfordert um die gestellten Fragen zu beantworten.
Laß dir Zeit damit. Niemand verlangt von dir diese Fragen direkt zu beantworten. Es ist einfach schön ein Feedback zu erhalten. Sieh dich um, sammel deine Erfahrungen, stelle Fragen die dich quälen und lass dich an die Hand nehmen. Wichtig ist erstmal seine eigenen Erfahrungen zu sammeln.
Baccara hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 14:07
da wurde mir sehr schnell der Begriff BurnOut verpaßt, inclusive Krankenschein.
Baccara hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 14:07
Ob ich allerdings hier finde was ich suche, tja, dürfte schwer werden so lange ich selber nicht weiß was ich suche.
Das du zum jetzigen Zeitpunkt durcheinander bist und auf der Suche nach Antworten, das kann ich so gut nachvollziehen.Es ist nicht so einfach mit dieser Diagnose umzugehen und die Antworten bekommt man leider auch nicht so schnell. Es kommen immer wieder neue Fragen.
Mir hat dieses Forum bisher viel gegeben. Ich war völlig allein mit dieser Diagnose und wollte eigentlich nicht akzeptieren das ich krank bin. Auch mein Gewissen der Arbeit und den Kollegen gegenüber war schlecht einzudämmen. Erst hier wurde mir gezeigt, das mich mein Umfeld doch erst in diese Situation gebracht hat. Ich habe akzeptiert einen langen Weg vor mir zu haben. Und manchmal muß ich mich komplett zurück ziehen, weil ich nicht mehr kann, oder weil das Kartenhaus mal wieder über mir zusammengebrochen ist. Aber ich weiß, wenn ich wieder hierher zurück komme, sind hier Menschen die mir zuhören, mich verstehen und Halt geben.

Sieh dich um und versuche dich zu öffnen. Du wirst dich wohl fühlen. Ganz sicher.

Liebe Grüße
Enya
Nicht heute, nicht morgen aber nach der benötigten Zeit ..

Benutzeravatar
Haddeline
Fleißiges Bienchen
Fleißiges Bienchen
Beiträge: 29
Registriert: Do 11. Okt 2018, 08:52
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)

Re: Mitglieder Feedback

Ungelesener Beitrag von Haddeline » Do 18. Okt 2018, 16:01

Hallo liebes BOF-Team und liebe Mitglieder,

da ich bisher leider noch kein Feedback auf meine Beiträge erhalten habe, kann ich noch kein konkretes Urteil abgeben.
Allerdings haben mir die bisherigen Beiträge sehr gut gefallen, da offen und ehrlich ein Meinungsaustausch erfolgt.
Auch wurde ich darin bestärkt mich krankmelden zu lassen, da ich derzeit einfach nicht mehr kann...

Also, Daumen hoch!!!!

Bis bald und VLG
Haddeline

Benutzeravatar
Mayke1
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 215
Registriert: Do 25. Okt 2018, 17:38
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)
Herkunft: Franken

Re: Mitglieder Feedback

Ungelesener Beitrag von Mayke1 » Do 1. Nov 2018, 16:59

Liebes BOF, liebe Mitglieder,
vor einer Woche habe ich mich angemeldet und bin seither kräftig am Lesen und am Verstehen, wo es im Argen liegt bei mir und warum es mir seit geraumer Zeit gar nicht gut geht. Aber ich bin nicht allein und fühle mich vom Forum unterstützt. Schön, dass es das BOF gibt. Es ist so gut, dass man alles Bewegende, Beängstigende, dort loswerden kann, wo man verstanden wird.
Bis auf demnächst!
Mayke

derwolf
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 08:32
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)

Re: Mitglieder Feedback

Ungelesener Beitrag von derwolf » Mo 19. Nov 2018, 15:13

lese schon länger hier mit und bedaure , dass es so wenig antworten gibt ( oder gibts die per pn)
bin zwar kein foren-typ- aber wenn schon forum - dann sollte es auch beteiligung geben - oder ? würde dies gerne unterstützen - aber wie ??
gruß vom wolf

Benutzeravatar
Sumsi
Ehrenmitglied dritten Grades
Ehrenmitglied dritten Grades
Beiträge: 9149
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 20:55
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)

Re: Mitglieder Feedback

Ungelesener Beitrag von Sumsi » Mo 19. Nov 2018, 15:26

Hallo derwolf,

das Unterstützen ist eigentlich relativ simpel: bringe Dich ein mit eigenen Antworten zu Beiträgen, oder auch eigenen Beiträgen.

Je mehr desto besser, so wie Du kannst.
Dann bringen sich vielleicht auch wieder andere mehr ein und es entstehen mehr Dialoge.

Liebe Grüße
Sumsi

Benutzeravatar
ZeroOne
Schnattertasche
Schnattertasche
Beiträge: 375
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 13:37
Geschlecht: Männlich
Ich bin: Betroffene(r)
Herkunft: Uterus

Re: Mitglieder Feedback

Ungelesener Beitrag von ZeroOne » Sa 1. Dez 2018, 13:01

Ich wollte auch mal kurz ein Lob hier lassen - für das ganze "Paket": Betreiber, Admins, Moderatoren und auch die Mitglieder! *daumenhoch*

Neben dem fachlichen / sachlichen Austausch ist das hier ein Ort, an dem man sich zudem wohl fühlt und den man immer wieder gerne besucht!

Oft sieht man erst, was man hat(te), wenn man es nicht mehr hat, oder einen direkten Vergleich bekommt. Bzgl. anderer, ganz banaler Interessen / Hobbies, habe ich das erst jüngst in einem anderen Forum erlebt (zum Glück nur für kurze Zeit), dass es auch ganz anders laufen kann.
Dort werden - insbesondere neue - Mitglieder derart herablassend, hochnäsig, besserwisserisch, etc. abgefrühstückt, dass man eigentlich gleich weiß, was es mit der aktuellen Diskussion um "die neue Beleidigungskultur im Netz" auf sich hat. Und das war kein privates Forum, sondern von einem Unternehmen betrieben, welches eigentlich für einen anderen zwischenmenschlichen Umgang sorgen sollte, da es seine wirtschaftlichen Interessen umsetzen möchte.

Hier im BOF findet man keine Formulierungen wie "Zu dieser Frage gibt es schon tausende Threads...", "Wusstest du das nicht...?", "Bist du zu blöd, die Suchfunktion richtig zu benutzen...?", "Wenn du dich nicht auskennst, solltest du lieber Stricken lernen...!", "Über sowas banales wird hier nicht diskutiert..." etc.

Das ist etwas, was mir u.a. am BOF besonders gefällt: hier gibt es keine dummen Fragen - und keine dummen Antworten (meistens)! :D

LG
ZeroOne

Benutzeravatar
Caro
BOF-Inventar
BOF-Inventar
Beiträge: 1093
Registriert: Sa 24. Nov 2018, 23:31
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)
Herkunft: BaWü

Re: Mitglieder Feedback

Ungelesener Beitrag von Caro » Sa 1. Dez 2018, 22:28

Es ist nicht eine Frage der Menge der Beiträge oder der Länge der Kommentare,
ehe eine Frage des Inhaltes ,des Gefühles und der Seele , die hier in den Beiträgen zu finden ist.
Das ist das Heilsame für die erkrankten Seelen und Gemüter,das Inhaltliche,wovon man zehren kann,
in guten ,wie in schlechten Zeiten.
Das gilt es zu erhalten und leben zu lassen ...
Danke Samson und alle Mitwirkenden, gern und immer wieder aus tiefstem Herzen !
Nimm mich so wie ich bin

Benutzeravatar
Samson
Administrator
Administrator
Beiträge: 8206
Registriert: So 4. Mai 2008, 19:47
Geschlecht: Männlich
Ich bin: Betroffene(r)
Kontaktdaten:

Re: Mitglieder Feedback

Ungelesener Beitrag von Samson » So 2. Dez 2018, 11:36

Es ist offensichtlich: Ihr habt verstanden, worum es im BOF geht. Danke!

Benutzeravatar
Tulipan
Ehrenmitglied ersten Grades
Ehrenmitglied ersten Grades
Beiträge: 3911
Registriert: Sa 11. Feb 2012, 22:35
Geschlecht: Weiblich
Ich bin: Betroffene(r)

Re: Mitglieder Feedback

Ungelesener Beitrag von Tulipan » Mo 3. Dez 2018, 08:16

Als „altes“ zurückgezogenes Mitglied möchte ich an dieser Stelle ein Feedback zum BOF geben. Die Ankündigung einer eventuellen Beendigung des BOF hat mich sehr betroffen gemacht.
In den 6 Jahren meiner Zugehörigkeit habe ich viele Höhen und Tiefen erleben dürfen. Ja, „dürfen“. Krisen haben das BOF (und auch mich) immer wieder gestärkt und erneuert, auch wenn so manches mir lieb gewordene Mitglied sich im Laufe der Jahre zurück zog. (...Caro...schön, dass Du wieder hier bist). Der derzeitige Einschnitt durch den Rückzug mehrerer aktiven Mitglieder ist massiv und auch ich vermisse die „alten“ Mitglieder, die zum Erfolg des BOFs massgeblich beigetragen haben. Ich wünsche ihnen von Herzen alles Gute und möchte mich bedanken, für die hilfreiche Begleitung während meiner akuten BO-Phase. Ohne diese Menschen hätte ich die damalige Krise nicht so erfolgreich meistern können. Ich habe dem BOF unendlich viel zu verdanken.
Für mich ist und war das BOF, fast täglich, ein ganz besonderer Rückzugsort. Gerade im letzten halben Jahr habe ich hier viel gelesen. Ich hätte gerne wieder ein TB eröffnet, aber die Folgen eines Unfalls im Sommer machen mir noch immer körperlich und physisch schwer zu schaffen. Unter Anderem ist meine rechte Hand nur sehr mühsam einsatzfähig.
Zur weiteren Fortführung des BOF und somit zur Entlastung des Teams kann ich leider nichts beitragen und so hoffe ich, dass sich neue Mitglieder finden, die das BOF „tragen“ und in eine neue Zukunft leiten werden. Das BOF ist besonders und nicht zu vergleichen mit „modernen“ Plattformen, die sehr oberflächlich sind. Das „Soziale“ der Medien....das finde ich nicht auf facebook und CO, sondern nur hier im BOF.
DANKE an Samson und das ganze (auch ehemalige) Team.
ich will.......und zwar sofort

aber morgen ist auch noch ein Tag

Benutzeravatar
Samson
Administrator
Administrator
Beiträge: 8206
Registriert: So 4. Mai 2008, 19:47
Geschlecht: Männlich
Ich bin: Betroffene(r)
Kontaktdaten:

Re: Mitglieder Feedback

Ungelesener Beitrag von Samson » Mo 3. Dez 2018, 08:23

*daumenhoch*

Antworten

Zurück zu „Beschwerden, Anträge und Lob“